Sieg bei Westfalenmeisterschaft durch Manuel Hoffmann - Rund um Bünde

30.05.2013

Die Westfalenmeisterschaft fand an Fronleichnam in Bünde statt. In der Juniorenklasse startete Manuel Hoffmann vom Berolina Team des RSV Osthelden. Auf einem 2,2 km langen Rundkurs mit einer ca. 300 m langen ansteigenden Zielgeraden mussten 24 Runden mit einer Gesamtdistanz von 52,8 km gefahren werden.

Manuel zeigte eine sehr aktive Fahrweise und führte oft das Feld an. Zusammen mit 2 Team-kameraden vom Bundesligateam Sportforum Kaarst-Büttgen versuchte er am Anstieg zum Ziel immer wieder zu attackieren und sich vom restlichen Fahrerfeld zu lösen. Leider gelang es keinem der drei Fahrer einen entscheidenden Vorsprung herauszufahren. Das restliche Fahrerfeld kämpfte sich immer wieder heran. So kam es auf einen guten Schlußsprint an. Die besten Beine an diesem Tag hatte Manuel Hoffmann. Er gewann im Sprint das Rennen um die West- falenmeisterschaft souverän mit über einer Radlänge Vorsprung. 

Der Athlet des RSV Osthelden wurde somit Westfalenmeister und gleichzeitig auch Bezirks- meister des Bezirks Westfalen-Mitte.


Siegerehrung in Bünde 

Bildunterschrift: Westfalenmeister Manuel Hoffmann


 

Weitere Auskunft:

RSV Osthelden
Jens Junghanns
Tel.: 02732 55 48 30
E-Mail: junghanns@rsvosthelden.de